08.04.2019

Kaffee, Café, Caffè – Das morgendliche Dilemma

Grundsätzlich wird das beliebte Heissgetränk im Deutschen mit Doppel-f und Doppel-e geschrieben, also «Kaffee». Der Ort, wo Kaffee getrunken wird, wird hingegen als «Café» geschrieben.

Im französischen oder schweizerischen Sprachraum dürfen Sie selbstverständlich Ihre heiss- oder kaltgeliebten Kaffeespezialitäten mit einem Hauch französischem bestellen: also z.B. einen «Café au Lait» oder einen «Café Crème». Trinken Sie lieber den italienischen «Caffè Latte», wird dieser mit Akzent und Doppel-f geschrieben. Aufgepasst: Wenn Sie in eine Cafeteria gehen, fällt neben der Bedienung auch der Akzent weg, denn dieses Wort kommt aus dem Amerikanischen.

Newsletter

Ja, News von Apostroph interessieren mich. Bitte schicken Sie mir Ihren Newsletter.

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

Landingpages Archive