In allen Regionen daheim

Mit Joseph, Seppi, Söpp und Schöff vertraut

Wer greift schon nicht gern zu, wenn einem ein Guetzli angeboten wird? Und reagiert verunsichert, wenn einem das gleiche Gebäck als «Keks» oder «Plätzchen» unterkommt? So geht es den meisten Menschen in der Deutschschweiz, wenn sie etwas lesen – zum Beispiel Werbung: Intuitiv merken sie, dass da ein Begriff und dort eine Satzkonstruktion oder ein typografisches Zeichen aus dem Hochdeutschen oder Österreichischen stammt – und schon ist die Aufmerksamkeit weg. Dasselbe gilt natürlich auch für das Tessin und die Romandie – Italienisch ist nämlich nicht einfach Italienisch, und Französisch nicht einfach Französisch!

Sprachliche Lokalisierung – diese spezielle Kompetenz hat sich Apostroph Group deshalb auf die Fahnen geschrieben: Unsere Übersetzerinnen und Übersetzer sind alle Muttersprachler, die in der Zieldestination arbeiten. Sie sind vertraut mit lokalen Gepflogenheiten und wissen um sonstige sprachliche Besonderheiten ihrer Region. Kurz: Sie leben mitten unter den Menschen, die Sie ansprechen wollen. Dies garantiert, dass Ihre Texte aller Art zu verständlichen Botschaften werden – von Basel bis Lugano und von Genf bis Davos, von San Francisco bis Paris und von Hamburg bis Milano.

Global denken, lokal kommunizieren:
Auch das verstehen wir unter «Swiss Firm. Swiss Quality». 

Swissness