Sprachmalen statt schwarzmalen

Legen Sie uns das (Sprach-)Handwerk

Wenn Sie es noch nicht tun, ist es höchste Eisenbahn: Kommen Sie mit Ihren Texten unter unsere Apostroph-Haube, dann machen wir nicht lange Fisimatenten. Wir lassen Sie sprachlich nicht im Stich und Ihren Auftrag nicht aus den Augen – aber geben Ihre Texte gern aus den Händen: an unsere qualifizierten muttersprachlichen Fachübersetzerinnen und -übersetzer. Denn die kennen die hiesigen Wortwelten aus dem Effeff und passen auf wie die Häftlimacher, damit Ihre Texte in Ihrer Wunschsprache hieb- und stichfest sind. Es ist nämlich nicht gehupft wie gesprungen, was Sie textlich im Schilde führen! Sie wollen ja schliesslich all Ihre Vorzüge an die grosse Glocke hängen, für Ihre Kunden gut gerüstet sein und niemandem auf die Hühneraugen treten. Doch keine Sorge: Unsere Profis wissen, wo Bartli den Most holt, und machen ganze Arbeit. Die Tomaten auf den Augen nehmen sie für Sie runter und speisen Sie nicht mit leeren Worten ab, sondern nehmen diese in die Zange, bis sie fest im Sattel sitzen – darauf geben wir Ihnen Brief und Siegel. Wir binden Ihnen übrigens auch keinen Bären auf, wenn es um die Kosten geht – die gehen nämlich fellgenau auf die Kuhhaut, die wir Ihnen vorher zu Füssen gelegt haben. 

Und wenn Sie jetzt denken, wir seien etwas in Sprachgeschichte(n) verhaftet, dann haben Sie uns ja ganz genau ins Visier genommen! Doch seien Sie unbesorgt: Dank modernster Technik sind Sie mit uns auch gut gerüstet für die schöne neue Welt und haben Ihre Aufträge auf unserer IT-Bühne, die die Sprachwelt bedeutet, jederzeit fest im Blick. 

Die sprachlichen Sporen haben wir uns schon längst erfolgreich abverdient und setzen als Schweizer Unternehmen Wert auf bewährte Schweizer Qualität: Swiss firm. Swiss quality.