© by Hans Aerni

08.05.2015

10. Internationales Menschenrechtsforum Luzern (IHRF)

Das 10. Internationale Menschenrechtsforum findet am 8./9. Mai 2015 im Verkehrshaus der Schweiz statt und steht unter dem Thema «Menschenrechte und Geschichte».

Welche Aussagekraft hat die historische Entstehung der Menschenrechte für die Begründung der normativen universellen Geltung der Menschenrechte? Welche Weiterentwicklung der Menschenrechte zeichnet sich ab? Welche Folgen hat ein kritischer Blick in die Geschichte der Menschenrechte für die Menschenrechtsbildung in der Schule? – Diesen und weiteren aktuellen Fragen werden prominente Akteurinnen und Akteure und renommierte Expertinnen und Experten aus dem In- und Ausland am 10. IHRF nachgehen. Die Apostroph Group setzt sich mit einem Beitrag an das IHRF für die Menschenrechte ein und wird mit Dolmetschern für hochstehende Simultanübersetzungen sorgen.