Schnittstellen und Anbindungen

Schnittstelle API und Anbindung – mit Ihrem Unternehmen verbunden

Vereinfachen und beschleunigen Sie Ihren Workflow über eine Anbindung an Apostroph. So profitieren Sie direkt ohne mühsames Texte Kopieren und Texte Einfügen von unseren Sprachdienstleistungen wie Übersetzung, Transcreation, Machine Translation, Lektorat, textvergleichendem Lektorat und Korrektorat. Mit dem passenden Plug-in und Add-on integrieren Sie unsere Sprachexperten direkt in Ihr Content Management System (CMS) oder Redaktionssystem (wie z. B. ns.publish, SCHEMA, Woodwing, Xpublisher, Cosima/Docufy, Noxum, TIM/Fischer Technologies, Enlite/Confluence, Censhare etc.): Mehr Verbundenheit geht nicht.

Ein weiterer Vorteil dieser Art der Zusammenarbeit besteht darin, dass sich die richtige Premiumübersetzung vollautomatisch am richtigen Ort befindet. Ihr Layouter braucht sich keine Sorgen zu machen, dass irgendwo eine falsche Textpassage einkopiert wurde. Am besten erkundigen Sie sich vorgängig bei Ihrem CMS- oder Redaktionssystem-Anbieter über die Funktionalitäten zur Mehrsprachigkeit des Tools. Nicht alle Provider bieten die Funktionen für mehrsprachige Inhalte.

Apostroph Group hat heute erfolgreich verschiedenste Schnittstellen mit Kunden in Betrieb und sichert so eine effiziente Auftragsvergabe, Verwaltung und Rückimport der übersetzten Texte für Ihre interne wie auch externe Kommunikation. Dabei gibt es bezüglich Art der Software kaum Grenzen – sei es ein Redaktionstool, ein CMS-Tool, ein DMS-Tool, eine CRM-Software, eine SRM oder was immer Sie nutzen. Wir finden das ideale Austauschformat oder binden Sie via API an unser Auftragsportal myAPOSTROPH an. Die gängigsten Lösungen haben wir für Sie hier beschrieben. Falls Sie eine andere Lösung bei sich implementiert haben, zögern Sie nicht, Ihren Key Account Manager bei Apostroph zu kontaktieren.

ns.publish, das «One-Click-Wonder» – und es läuft mit einem Klick

Nutzen Sie in Ihrem Betrieb ns.publish als Redaktionstool? Eine voll automatisierte Schnittstelle, eingebunden in das Bestellportal myAPOSTROPH, bietet Ihnen den Übersetzungs- oder Sprachdienstleistungsauftrag mit einem einzigen Klick an. Alles andere dürfen Sie uns überlassen.

So geht’s: Mittels Klick auf «Übersetzung starten» lösen Sie Ihren Übersetzungsauftrag vollautomatisch aus. Danach übersetzt Ihr Stammübersetzer oder Ihre Stammübersetzerin von Apostroph Group Ihren Text nach den bewährten und zertifizierten Prozessen ISO 9001 und ISO 17100. Anschliessend wird die Übersetzung von uns direkt ins ns.publish geschickt, und Sie übernehmen mit einem Klick auf «Übernehmen» den Text in der Fremdsprache ins Redaktionstool.

  • Die Fachübersetzung wird mit einem einzigen Klick beauftragt.
  • Es entstehen keine Fehler durch manuelles Kopieren/Einfügen von Texten.
  • Textanpassungen und Nachübersetzungen sind jederzeit durchführ- und nachvollziehbar.
  • Wir garantieren die Auftragsvergabe an bewährte Stammübersetzerinnen und -übersetzer.
  • Der standardisierte Übersetzungsprozess ergänzt die automatisierte Schnittstelle optimal, wiederkehrende Texte werden immer gleich übersetzt.
  • Sie profitieren von einem finanziellen Benefit für Matchwerte aus Ihrer kundenspezifischen Übersetzungsdatenbank.
  • Die Dateien werden mittels SSL-Verschlüsselung übermittelt.
  • Das Hosting Ihrer Sprachdatenbank bei Apostroph ist kostenlos, und wir sichern Ihnen die Datenhoheit in der Schweiz zu.
  • Profitieren Sie von einem optimierten Timing für Time-to-Market-Lösungen.

Schnittstelle mit Ihrer WordPress-Website

WordPress ist ein Content-Management-System (CMS), das oft für Aufbau und Pflege einer Website verwendet wird. Selbstverständlich bietet sich somit das Tool für den mehrsprachigen Webauftritt an.

Für die Übersetzung Ihrer WordPress Website empfehlen wir das mehrsprachige Plug-in WPML. Die Abkürzung WPML steht für WordPress Multilingual Plugin. Die Anschaffungskosten des Plug-ins sind tief, und der Einsatz lohnt sich noch mehr, wenn man die vielen Vorteile bedenkt:

  • In diesem Plug-in können die Texte Ihrer Website einfach per Klick im XLIFF-Format exportiert werden. Copy-Paste-Arbeiten entfallen.
  • Diesen Exportschritt machen Sie entweder selbst, oder Apostroph nimmt Ihnen diesen Aufwand ab und organisiert die ganze Übersetzung bis und mit Rückimport der Texte an die richtige Stelle für Sie.
  • XLIFF-Format bedeutet XML Localization Interchange File Format und ist ein Dateiformat zum Austausch von Lokalisierungsdaten. Das Format ist bestens geeignet zur nahtlosen Weiterverarbeitung in der Übersetzung. Sämtliche Nachformatierungen entfallen.
  • Die Übersetzung wird im gewohnten Umfeld mit Hilfe der eigens für Sie erstellten Translation Memory- und Terminologiedatenbanken ausgeführt.
  • Nachdem der Übersetzungsprozess gemäss ISO 17100 stattgefunden hat, werden die Premiumübersetzungen direkt in WordPress hochgeladen.
  • Die Texte werden zeitnah und konsistent übersetzt und erscheinen in Ihrem CMS genau an der richtigen Stelle.

Integration im Redaktionssystem SCHEMA

Wenn Sie für Ihre technische oder pharmazeutische Redaktion oder für Ihre Marketing- oder interne Dokumentation das Redaktionssystem SCHEMA verwenden, sind wir Ihnen gerne mit dem fremdsprachigen Inhalt behilflich. Der Datenexport funktioniert bei SCHEMA mit dem sogenannten ST4 Dokumentenmanager. Die zugrunde liegende Schnittstelle ist XML-basiert und funktioniert nach dem Prinzip «Check-out und Check-in». Der sogenannte «Filetype», der definiert, welche Teile des Dokumentes Steuerelemente sind und somit nicht übersetzt werden müssen, wird automatisch vom System erstellt. Diesen Filetype stellen Sie uns zu, und schon kann es losgehen. Sie exportieren die Dateien einfach im XML-Format, und wir übersetzen sie gemäss ISO 17100. Für den sicheren Dateiaustausch stellen wir das kostenlose Tool myAPOSTROPH zur Verfügung. Die fertige Premiumübersetzung laden Sie sich von dort herunter und importieren Sie reibungslos in SCHEMA zurück. Ganz ohne Formatierungs- und Kopieraufwand, sicher und schnell.

Localization Manager für CMS Typo3

Für die Zusammenarbeit mit dem CMS Typo3 empfehlen wir den kostenlosen l10n-Manager. Es handelt sich dabei um einen Localization Manager, also ein Tool, welches Ihnen ermöglicht, die Texte aus Typo3 in einem Format herunterzuladen, das nahtlos mit unserem CAT-Tool (Computer Aided Translation Tool) übersetzt werden kann. Noch wichtiger für Sie ist die Tatsache, dass der übersetzte Text ebenso einfach wieder in Typo3 eingespeist wird, wodurch sichergestellt ist, dass die richtige Übersetzung am richtigen Ort erscheint.

Für die Auftragsübermittelung verwenden Sie einfach unser kostenloses Auftragsportal myAPOSTROPH.

Zusammenarbeit für CMS Drupal

Drupal ist ein Open Source Content-Management-System und Framework und dient oft zur Organisation von Websites. Wenn Sie Texte in Drupal haben, die Sie gerne übersetzen möchten, empfehlen wir Ihnen den Download des XLIFF-Tools von Drupal. Dieses konvertiert den Textinhalt in ein XLIFF Format (XLIFF steht für XML Localization Interchange File Format) und ist somit bestens geeignet zur Bearbeitung mit unseren CAT-Tools. Am Ende des Prozesses konvertieren Sie die Premiumübersetzung ganz einfach ebenfalls mit Hilfe des XLIFF-Tools wieder zu HTML zurück und laden den Inhalt direkt in die Zielsprache in Ihrem CMS. Für die Auftragsübermittlung verwenden Sie einfach unser kostenloses Auftragsportal myAPOSTROPH.

Machine Translation (maschinelle Übersetzung) mit Google & Co.

Möchten Sie die neueste Technologie und künstliche Intelligenz miteinander verknüpfen für Ihr Unternehmen? Maschinen wie Google (Google Translate), DeepL & Co. können je nach Textart, je nach Sprachkombination und je nach Fachgebiet sinnvolle Unterstützung bieten. Über unten stehenden Link lesen Sie mehr zum Thema «neuronal übersetzen» bzw. was Google Translate, DeepL & Co. genau machen und wie wir diese nützlichen Tools in Ihr Projekt miteinbinden können.

Eine wichtige Information vor dem Projektstart ist die Datenklassifizierung (Definition von Vertraulichkeit und Datenschutz), welche Sie für Ihre Übersetzungsprojekte vornehmen sollten. Allgemeine Texte, Texte mit Personendaten und vertrauliche Texte sind voneinander zu unterscheiden.

Als Alternative zur künstlichen Intelligenz mit «Neural Machine Translation» und frei verfügbaren Datenpools eignen sich für Text mit schützenswerten Daten sogenannte eigene/persönliche Engines. Eine gewisse Mindestmenge an Jahresvolumen ist hier vorausgesetzt, um die Kosten für Installation, Training und Wartung mit einem attraktiven Verkaufspreis für die Übersetzung verbinden zu können. Ganz ohne künstliche Intelligenz beraten wir Sie dazu gerne human.

Hier mehr erfahren zu Machine Translation und Post-Editing nach ISO 18587

CAT: Computer Aided Translation

CAT steht an dieser Stelle nicht für den vierbeinigen Freund, sondern für modernste Technologie. Sogenannte CAT-Tools unterstützen seit vielen Jahrzehnten professionelle Fachübersetzer in Form einer Erinnerung an frühere gleiche Segmente oder an bestehende Fachterminologie. CAT steht für die englische Bezeichnung «Computer Aided Translation», was zu Deutsch etwa mit «computerunterstützte Übersetzungsumgebung» benannt werden könnte. Dank CAT können sehr viele Dateiformate direkt im Text bearbeitet werden, ohne dass der Übersetzer an der Rohdatei selbst arbeiten muss.

Es gibt auf dem Markt viele verschiedene CAT-Tools, Apostroph arbeitet unter anderem mit SDL Trados, Across, MemoQ und STAR Transit. Unsere Übersetzer arbeiten dabei online auf unserem Server, mit einer verschlüsselten Datenleitung.

Wir erstellen für alle unsere Kunden ein eigenes sogenanntes «Translation Memory», damit Ihre Daten auch innerhalb des gesicherten und verschlüsselten Netzwerkes dediziert nur für Ihre eigenen Projekte zur Verfügung stehen. Übersetzer (Translator) arbeiten nach Wunsch auch gemeinsam an einem grösseren Projekt, geben einander Feedback und profitieren von bereits geschriebenen Texten. Stellen Sie sich als Beispiel ein Schulungshandbuch oder einen Geschäftsbericht von 100 bis 200 Seiten Umfang vor, welcher je nach Fachgebiet oder Modul oder auch Abschnitt auf verschiedene Fachpersonen (Translator) aufgeteilt wird. Je nach Projekt erarbeiten wir gerne für Sie eine individuelle Lösung, damit Ihr Projekt pünktlich auf den Wunschtermin und mit Erfolg umgesetzt ist.

Dateiformate

Apostroph Group kann alle gängigen Dateiformate für Sie direkt bearbeiten. Damit verringert sich Ihr eigener Aufwand für DTP auf ein Minimum. Unter anderem sind folgende Dateien, Dateiarten und Formate abgedeckt:

MS Office, OpenOffice, Word, Excel, PowerPoint, doc, docx, xls, xlsx, csv, InDesign, XML, IDML, InCopy, ICML, QuarkExpress, PageMaker, Interleaf, Framemaker, HTML, SGML, XML, XLIFF, TMX, TBX, SVG etc. Diese Auflistung ist nicht abschliessend. Unser Team unterstützt Sie gerne hinsichtlich Tests und prüft die möglichen Anwendungsprogramme.

Programmieren von Software und Schnittstellen/Entwicklung

Haben wir Ihr Stichwort mit dieser Auflistung noch nicht aufgeführt? Sie dürfen gerne mit uns auch Fachchinesisch sprechen. Ob Hardware, Software, Web, Plattform, Cloud, Code, Java, Javascript, REST API, JSON, Interface, Programmierschnittstelle, API-Schnittstelle, App, Entwickler, Browser, Betriebssystem, Microsoft, mobil, analog, digital, parallel, seriell, Webservice, Website (Webseite), Support, User (Nutzer), Netzwerk oder mehr. Wir sprechen Ihre Sprache und beraten Sie gerne – zusammen mit unseren eigenen Softwareentwicklern und Spezialisten – zu Ihren Themen und Wünschen. Wussten Sie, dass Apostroph Group seit 25 Jahren Software und Schnittstellen selbst programmiert?

Datenschutz

Apostroph Group hält sich an die aktuellen Bestimmungen des Datenschutzes. Bitte lesen Sie hier unsere Datenschutzerklärung.

Lost in Translation? Gerne beraten wir Sie persönlich, wie wir Ihre Übersetzungen in Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Russisch, Arabisch, Chinesisch, Japanisch und 38 weiteren Sprachen mit neuester Technologie optimal verbinden können. Damit Ihre Kommunikation weltweit verstanden wird.

Apostroph Group ist mit dem Qualitätslabel ausgezeichnet: Alle unsere Übersetzungsarbeiten werden nach dem Standard von ISO 17100 sowie ISO 9001 abgewickelt.

Wir erarbeiten gemeinsam mit Ihnen einen neuen Workflow für die Bestellung der Fremdsprachen als gesamtheitliche Firmenlösung und reduzieren damit Ihre internen Aufwände. Unsere Berater sprechen Deutsch, Französisch und Englisch. Kontaktieren Sie uns bitte für die nächsten Schritte.